„Aller guten Dinge sind Drei“

Heute war unsere U 10 mal auf einer etwas weiteren Reise und spielte in Rühen (Nähe Wolfsburg) das Hallenturnier der JSG Bergfeld/Parsau/Tülau mit vielen unbekannten Gesichtern.

In der Gruppenphase ging es gegen die Teams von:

Freie Turner Braunschweig 3:3 JSG Bergfeld/Parsau/Tülau 5:2 TSV Wolfsburg 6:1

Das bedeutet nach der Gruppenphase Platz 2 aufgrund der schlechteren Tordifferenz.

Im Halbfinale ging es dann gegen das Team von MSV Börde und hier entwickelte sich ein echter Krimi. Nachdem man bereits mit 2:0 führte musste man kurz vor Schluss noch den Ausgleich hinnehmen und es ging ins 9 Meter Schießen.

Hier konnte man sich mit nach 2 verwandelten 9 Metern durchsetzen und den Einzug ins Finale feiern.

Hier traf man erneut auf die Freien Turner Braunschweig. Nach kurzer Besprechung ging die Post ab und man konnte das Finale mit 7:1 gewinnen und damit den dritten Turniertriumph in Folge feiern.

Nochmals Glückwunsch an Kenny der trotz seinem Geburtstages heute mitspielte und sein Team unterstütze!

Auch heute konnte sich alle 7 Feldspieler in die Torschützenliste eintragen was immer wieder das Ausbildungskonzept mit vielen Funinoanteilen und konsequenten Positionswechseln bestätigt.

Nochmals Glückwunsch Jungs, großartige Leistung!